Der Rückblick der 6. Woche ist geprägt von vielen neuen Eindrücken, welche die Welpen mit auf ihren Lebensweg nehmen dürfen: alte und neue Lärmquellen, langsame Veränderung der Ernährung, neue Spielgeräte, bekannte Spielgeräte ergänzt oder abgeändert, herumstehende Schirme und welche die sich öffnen und schliessen…  Sie lernen, entdecken, sind interessiert, machen ihre Erfahrungen und sind insbesondere neugierig. Sie spielen liebend gerne untereinander und ebenso mit uns Menschen. Zeit geben und lassen ist ebenso die Devise beim Lernen, damit sie die neuen Eindrücke verarbeiten können. Mit diesen positiven Erfahrungen gehen sie gestärkt und selbstsicher ihren weiteren Lebensweg.

Mehr zu der Verpaarung siehe Welpen